#LecturesForFuture WiSe 20/21

Unter dem Titel #LecturesForFuture – Klimawandel in den (Weit)Blick nehmen laden die ScientistsForFuture Trier in Zusammenarbeit mit der Wissenschaftlichen Weiterbildung (OpenUniversity) an der Uni Trier im Wintersemester 2020/2021 zu einer Reihe von Vorträgen ein. Diese finden ab dem 25. November 2020 in regelmäßigen Abständen jeweils mittwochs über Zoom statt. Wir freuen uns besonders, auf den Vortrag unseres Vorstandsvorsitzenden Hans-Jürgen Bucher hinzuweisen.

Die Klimakrise, ihre Ursachen und Folgen sind komplexe Phänomene, die vor disziplinären Grenzen keinen Halt machen. Fragen nach Ursachen und Auswirkungen des Klimawandels sind eng verwoben mit Fragen nach Lebensstilen, Umweltfaktoren, internationaler Sicherheitspolitik, Mediendiskursen, wirtschaftlichen Zusammenhängen und globalen Gerechtigkeitsfragen. Entsprechend ist auch das Programm der LecturesForFuture bewusst transdisziplinär angelegt: Verschiedene Blickwinkel und Ansätze helfen dabei, Ausmaß und Bedeutung des Klimawandels und seiner Folgen für Mensch und Planeten zu verstehen. Alle Bürger*innen, Schüler*innen sowie Studierenden und Mitarbeitenden der Universität Trier herzlich willkommen.

Programm

Mittwoch, 11. November 2020
Prof. Dr. Günther Heinemann, Umweltmeteorologie:
Aspekte der Klimakrise aus Sicht der Klimasystemforschung

Mittwoch, 25. November 2020
Prof. Dr. Hans-Jürgen Bucher (em.), Medienwissenschaft:
Klimawandel und Wissenschaftskommunikation im Internet:
„Interactive science“ oder Auflösungen von Wissensordnungen?

Mittwoch, 16. Dezember 2020
Prof. Dr. Eva Walther, Psychologie (angefragt):
Was tun gegen den Klimawandel? Eine sozialpsychologische Perspektive

Mittwoch, 6. Januar 2021
Prof. Dr. Frank Thomas, Geobotanik:
Bäume und Wälder im Zeichen des Klimawandels –
von der globalen zur regionalen Ebene – und zurück

Mittwoch, 13. Januar 2021
Prof. Dr. Julia Affolderbach, Humangeographie
Städte und Klimaschutz: Grün und gerecht?

Mittwoch, 20. Januar 2021
Prof. Dr. Georg Müller-Fürstenberger, Umweltökonomie:
Die Klima-Herausforderung bestehen –
dank oder trotz ökonomischer Rationalität?

Mittwoch, 3. Februar 2021
Prof. Dr. Martin Schmidt, Mathematik:
Die Mathematik der Energiewende

Mittwoch, 10. Februar 2021
Dr. phil. Sascha Werthes, Politikwissenschaft:
Heißkalte Bedrohung: Wie Klimaveränderungen
die menschliche Sicherheit gefährden und Konflikte anheizen

Weitere Infos gibt es hier auf der Website der Universität Trier.