Die Lokale Agenda 21 | Einfach erklärt

Das ist unser Verein:

Unser Verein heißt Lokale Agenda 21 Trier.

Unseren Verein gibt es seit 25 Jahren.

Wir setzen uns für Nachhaltigkeit ein.

Wir wollen, dass Trier eine lebenswerte Zukunft hat.

Das machen wir:

Wir haben viele unterschiedliche Projekte.

Wir machen Bildungs-Arbeit.
Das heißt: Wir teilen unser Wissen mit den Menschen.

Wir sind gut vernetzt in Trier und der Umgebung.

Wir wollen Menschen aus Trier und die Stadt Trier zusammenbringen.

Wir sind unabhängig und überparteilich.
Das heißt: Wir treffen unsere eigenen Entscheidungen.

Wir orientieren uns bei unserer Arbeit an den Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen.

Vereinten Nationen bedeutet: Hier arbeiten viele Länder zusammen.
Die Vertreterinnen der Länder machen Pläne, um die Welt zu verbessern.

Die Nachhaltigkeitsziele zeigen: So soll Nachhaltigkeit und Gerechtigkeit auf der Welt erreicht werden.

Das wollen wir:

Global lernen:
Das heißt: Menschen sollen lernen globale Zusammenhänge zu erkennen und zu verstehen.

Deswegen beinhalten alle Projekte Bildung für nachhaltige Entwicklung.

Bildung für nachhaltige Entwicklung heißt: Wir lernen, was wir für die gute Entwicklung der Erde tun können.

Nachhaltig handeln:
Wie fördern nachhaltiges handeln bei Themen wie:

  • Mobilität und Verkehr
  • Ernährung
  • Stadtentwicklung. Das heißt: Wie kann Trier besser werden?

Denn: wir nehmen die Folgen des Klimawandels ernst.
Wir wollen ein Trier für alle.

Trier verändern:
Für Veränderung müssen auch die Menschen aus Trier mitmachen.
Wir wollen ihnen eine Stimme geben.

Wir arbeiten aber auch mit Menschen

  • aus der Politik
  • aus der Wirtschaft
  • aus der Bildung
  • aus der Kultur

zusammen.  Für unsere Arbeit haben wir auch schon Auszeichnungen bekommen.

Nach oben scrollen
Skip to content