Trierer Repair Café geht im Juli endlich weiter

Viele haben bereits lange darauf gewartet: Nach über einem Jahr corona-bedingter Pause kann das monatliche Repair Café im Mergener Hof am Samstag, den 31. Juli 2021 wieder starten. Unter Einhaltung der aktuellen Hygiene- und Abstandsgebote können zwischen 11 und 16 Uhr wieder alte Lieblingsstücke und reparaturbedürftige Alltagsgegenstände gemeinsam mit ehrenamtlichen Reparateur:innen vor dem Wegwerfen bewahrt werden (letzte Reparaturannahme um 15:30 Uhr).

Anders als üblich wird aufgrund der maximal zugelassenen Personenzahl im Mergener Hof (Rindertanzstraße 4, 54290 Trier) um vorherige Anmeldung gebeten, um lange Wartezeiten und Menschenansammlungen möglichst zu vermeiden. Interessierte können sich mit Namen, gewünschter Uhrzeit und Art des zu reparierenden Gegenstands bis zum 29.07. per Mail an repaircafe@la21-trier.de wenden.

Telefonische Anmeldungen sind dienstags und donnerstags von 10 – 14 Uhr unter 0651 99 177 53 möglich. Voraussichtlich werden Reparateur:innen aus den Bereichen Textil-, Elektro- und Fahrradwerkstatt vor Ort sein. Es besteht die Verpflichtung zum Tragen eines medizinischen Mund-Nase-Schutzes.

Das Bündnis hinter dem seit 2013 in Trier stattfindenden Repair Café, bestehend aus den vier Vereinen Lokale Agenda 21 Trier, Maschinendeck e.V., Transition Trier und dem Mergener Hof (MJC), freut sich sehr über die Rückkehr der äußerst beliebten Veranstaltungsreihe. Unter dem Motto „Reparieren statt Wegwerfen“ wird hier konkrete Nachhaltigkeitsarbeit gelebt, gerade in Bereichen wie Müllvermeidung und Ressourcenschonung.

Engagierte Menschen, die die Organisation unterstützen möchten, sind beim Repair Café immer willkommen. Gesucht werden Bastler und Bastlerinnen, Helfer für den Empfang oder auch Kuchenspenden.