Gesucht: Bildungsreferent:in für Frieden

Die Arbeitsgemeinschaft für Frieden suchte eine:n Bildungsreferent:in für Frieden zum 1. Januar 2023.
AGF ist ein unabhängiger und überkonfessioneller Verein, der sich vor allem für Frieden, Gerechtigkeit und Menschenrechte einsetzt. Er hat seinen Sitz im Friedens- und Umweltzentrum in Trier, wo er u.a. den Weltladen betreibt und wo auch der Dienstsitz für diese Stelle ist.

Aufgaben

  • Konzeption, Organisation und Durchführung von internen und externen
  • Bildungsmaßnahmen (Vorträge, Seminare, Workshops u.ä.);
  • Konzeption, Organisation und Durchführung von Informations- und Protestaktionen in der Öffentlichkeit;
  • interne und externe Öffentlichkeitsarbeit;
  • Unterstützung des ehrenamtlichen Vorstands und der ehrenamtlichen Arbeitskreise;
  • Vertretung der AGF in Netzwerken, Dachorganisationen und bei Kooperationspartnern;
  • Mitwirkung bei der Erarbeitung von Stellungnahmen, Positionspapieren und Kampagnen;
  • Mitwirkung bei der Akquise und Abwicklung von Zuschüssen und Fördermitteln;
  • allgemeine Büro- und Verwaltungstätigkeiten.

Profil

  • Ein abgeschlossenes Studium oder eine vergleichbare Qualifikation und erste Berufserfahrung;
  • eine formale Qualifikation für Erwachsenenbildung oder mindestens zweijährige Erfahrungen in der Erwachsenenbildung oder die Bereitschaft, zu Beginn der Tätigkeit bei der AGF eine solche Qualifikation zu erwerben;
  • hohe Identifikation mit den Haltungen und Zielen der AGF;
  • gute Kenntnisse in den Themenfeldern der AGF und Bereitschaft zur Weiterbildung;
  • hohe Team- und Organisationsfähigkeit und Fähigkeit zu selbständiger Arbeit;
  • hohe Belastbarkeit und Bereitschaft zur Arbeit an Abenden und Wochenenden.

Die AGF bietet:

  • Eine (nach der Probezeit) unbefristete Stelle mit 30 Wochenstunden;
  • ein Gehalt in Höhe von rund 2.200 Euro monatlich mit jährlichem Inflationsausgleich;
  • 30 Tage Jahresurlaub;
  • die Mitarbeit in einer Organisation der Friedensbewegung, die seit über 40 Jahren nicht kleinzukriegen ist, hohes Ansehen in der Region genießt und für viele Gruppen, Vereine und öffentliche Institutionen ein gefragter Kooperationspartner ist; mit engagierten, eigenwilligen, kompetenten und liebenswerten Mitgliedern.

Die Bewerbung muss bis zum 16. Oktober 2022 per Email an vorstand@agf-trier.de gesendet werden.
Weitere Informationen gibt es auf der Homepage der AG Frieden.