Trier Aktiv im Team geht in die dreizehnte Runde

Bereits seit 2008 bringt die Initiative Trier Aktiv im Team (kurz TAT) regionale Unternehmen mit sozialen Einrichtungen und Vereinen aus Trier zusammen. Hunderte Projekte gemeinnütziger Organisationen wurden seitdem mit dem ehrenamtlichen Engagement von zahlreichen Firmen realisiert. Während der Engagementwoche vom 19. bis 23. September beteiligen sich in diesem Jahr 19 Unternehmen an 18 Projekten. Gemeinsam wird die Projektwoche am 23. September mit einer After-Work-Party in den Trierer Viehmarktthermen beendet.

Im Rahmen der Engagementwoche fand am Dienstag die Pressekonferenz mit dem TAT-Team und Oberbürgermeister Wolfram Leibe im Park der Vereinigten Hospitien statt. Denn zeitgleich wurde hier ein barrierefreier Bouleplatz vom Garten und Landschaftsbau Mock angelegt. Johannes Schaffrath von den Vereinigten Hospitien sprach bei dem Treffen seine Begeisterung und seinen Dank gegenüber der Firma Mock und dem TAT-Team aus: „Ich hätte nicht gedacht, dass wir das Bouleplatz-Projekt so schnell und unkompliziert umsetzen!“

Andreas Schleimer, Projektleiter von TAT und Leiter der Ehrenamtsagentur freut sich über die Vielfalt der Projekte in diesem Jahr: „Der Kooperationspartner einer Grundschule sorgt für ein Grünes Klassenzimmer, ein Verein wird zu einer „Nach-Corona“-Kampagne beraten und gleich mehrere Außenbereiche von sozialen Einrichtungen werden neu gestaltet.“

OB Leibe dankte den beteiligten Unternehmen für ihr Engagement im Rahmen von TAT.

Seit 2008 haben sich bereits 168 Unternehmen bei TAT engagiert, rund 190 verschiedene gemeinnützige Einrichtungen haben bislang von der Initiative profitiert und insgesamt wurden über 320 Projekte umgesetzt.

Trier Aktiv im Team wird organisiert von der Ehrenamtsagentur Trier (Andreas Schleimer), der Lokalen Agenda 21 Trier (Sophie Lungershausen), der Bitburger Braugruppe (Katharina Dehnke und Elena Hoett) und der Content Marketing Star GmbH (Simone Becker und Milena Hubertz). Die Initiative wird von der Leitstelle Ehrenamt und Bürgerbeteiligung der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz unterstützt und steht unter der Schirmherrschaft von Triers Oberbürgermeister Wolfram Leibe.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Andreas Schleimer, Leiter der Ehrenamtsagentur Trier unter 0651/9120702 oder kontakt@ehrenamtsagentur-trier.de. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.tat-trier.de.